Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Neue Dorfplätze in Breuna und Etteln

29.01.2021

Zukunftsforum Etteln setzt vierten digitalen Dorfplatz im Ländereck Hessen/NRW online. Diemelstadt, Lichtenau, Breuna und Etteln nutzen nun aktiv Crossiety.

Nach dem hessischen Pilotkunden Diemelstadt, dem Start in Lichtenau im Sommer 2020, der Onlinesetzung des digitalen Dorfplatzes in Breuna Anfang 2021 erfolgte im Rahmen des Zukunftsforums am 29.01.21 in Etteln mit über 500 angemeldeten Personen der Startschuss für den vierten digitalen Dorfplatz im Ländereck Hessen/NRW.

Dorfplatz Etteln
Dorfplatz Diemelstadt
Dorfplatz Breuna
Dorfplatz Lichtenau

Der Entscheidung für Crossiety in Etteln (Ortsteil von Borchen) ging eine lange Marktrecherche der Dorfgemeinschaft Etteln aktiv e.V. voraus. In Etteln wird zeitnah auch ein „Digitaler Schaukasten“ in einer Bäckerei sichtbar. 

Zahlen in Diemelstadt beeindrucken

Die Entwicklungen des letzten Jahres verdeutlichen, dass Crossiety es wirklich schafft, die Menschen lokal zu vernetzen und das soziale Engagement durch einen intensiven Austausch zu intensivieren. Der Diemelstädter Bürgermeister Elmar Schröder hat zum Jahresende 2020 ein Resümee zur digitalen Transformation in Diemelstadt erstellt. Die seit der Einführung von Crossiety im Rahmen der Gewerbeschau am 29.04.2019 erzielten Vernetzungswerte (Basis 5.200 Diemelstädter*innen) beeindrucken.

1.797 angemeldete Bürger in Diemelstadt entspricht 34,5 %
2.296 angemeldete Bürger in Diemelstadt und Umkreis von 20 km (ohne Lichtenau und Breuna - wo gerade die Rolloutprozesse weiterer digitaler Dorfplätze gestartet sind) entspricht 44 %
3.305 angemeldete Bürger in Diemelstadt und dem Umkreis von 20 km (inklusive der im Rollout befindlichen Dorfplätze Lichtenau und Breuna) entspricht 63 %.

Rasante Entwicklung in Breuna

Eine rasante Entwicklung nimmt der digitale Dorfplatz in Breuna. Um die Zeit zwischen den besagten Tagen etwas zum „Austesten" zu nutzen, wurde der digitale Dorfplatz kurz vor Weihnachten online gesetzt. Anfang Januar zeigten sich schon so viele Beiträge sowie erstellte Gruppen, so dass am 14.01.21 bereits die Presseaktivitäten für den offiziellen Rollout erfolgen konnten. Nach nur vier Wochen sind schon über 13 % aller Breuna Bürger*innen miteinander vernetzt.

Interkommunales Projekt Rheinfelden

In der Schweiz und Deutschland sind nun über 80 digitale Dorfplätze realisiert - allein acht davon in Baden-Württemberg. Anfang 2020 startete die offizielle Lancierung in Rheinfelden als interkommunales Projekt. Nach Gesprächen mit vielen Anbietern nutzt Rheinfelden nun Crossiety, um die 33.000 Menschen auf der deutschen und die 13.500 Menschen auf der Schweizer Seite miteinander zu vernetzen.

Miteinander und Engagement stärken

Crossiety bietet beste Voraussetzungen, den Nutzen der Digitalisierung für Bürger*innen erlebbar zu machen und das lokale Miteinander sowie soziale Engagement zu intensivieren. Das coronageprägte Geschehen hat schnell verdeutlicht, wie wohltuende Nähe und Verbundenheit sind, wenn die gewohnte Begegnung nicht möglich ist.

Wir freuen uns, bald von Ihnen zu hören

gotoMEDIA  |  Spielplatzstraße 19  |  33129 Delbrück  |  Telefon +49 (0) 52 50 / 70 85 - 700  |  E-Mail nfgtmdd

gotoMEDIA
Spielplatzstraße 19
33129 Delbrück
Telefon +49 (0) 52 50 / 70 85 - 700
E-Mail nfgtmdd